Abschluss zur Praxisanleitung im Gesundheitswesen und in der Altenpflege

Die Absolventen der Weiterbildung zur gerontopsychiatrischen Pflegefachkraft in der Altenhilfe freuen sich über den erfolgreichen Abschluss.

24. Oktober 2018  

Aach. Die staatlich anerkannte Weiterbildung zur Praxisanleiterin oder zum Praxisanleiter im Gesundheitswesen und in der Altenpflege wird nach der am 1. Januar 2018 in Kraft getretenen Weiterbildungsordnung (WBO) der Landespflegekammer in Rheinland-Pfalz und in der Übergangsphase auf der Grundlage des Landesgesetzes über die Weiterbildung in den Gesundheitsfachberufen und der Landesverordnung zur Durchführung des Landesgesetzes in Rheinland-Pfalz durchgeführt. Praxisanleitende übernehmen eine wichtige Funktion zwischen den Lernorten Schule und praktischem Ausbildungsort. Sie führen die Auszubildenden an die verschiedenen Berufsfelder mit ihren jeweiligen Aufgaben heran und unterstützen die Auszubildenden beider Entwicklung von Handlungskompetenzen,beispielsweise durch Schulung, Anleitung und Beratung. Die diesjährigen Absolventen arbeiten überwiegend in den Pflegeberufen, aber ebenso auch in der Entbindungspflege oder anderen Gesundheitsfachberufen. Insgesamt 18 Teilnehmer blicken auf eine erfolgreiche Weiterbildungszeit von Dezember 2017 bis September 2018 zurück.Im September überreichte Brigitte Maßem, Leiterin des ctt-Fortbildungszentrums, erstmals die neuen Abschlusszertifikate der rheinland-pfälzischen Landespflegekammer.

Kontakt

ctt-Fortbildungszentrum Haus auf dem Wehrborn

Auf dem Wehrborn
54298 Aach
Telefon0651 8244-188
Telefax0651 8244-190

Ansprechpartnerin