Absolventen der Weiterbildung Aufbauqualifizierung zur Pflegedienstleitung

19. August 2019  

Aach. Am 16. August 2019 konnten 20 Pflegefachpersonen aus Deutschland und Luxembourg die modulare „Aufbauqualifizierung zur Pflegedienstleitung – verantwortliche leitende Pflegefachkraft einer ambulanten oder stationären Pflegeeinrichtung nach § 71 SGB XI“ erfolgreich abschließen. Teilnahmevoraussetzung zur Bildungsmaßnahme war der erfolgreiche Abschluss der Weiterbildung „Leiter*in einer Pflege- oder Funktionseinheit im Gesundheitswesen und in der Altenpflege“.

Die Prüfungsleistung bestand aus dem Anfertigen und der Präsentation einer Hausarbeit zu einem vorgegebenen Themenbereich. Auf der Basis einer wissenschaftlichen Literaturrecherche, Interviews und Datenanalysen am eigenen Arbeitsplatz ging es darum, ein Konzept zu entwerfen, das eines der folgenden Themen umfasste:

  • Netzwerk(e) im Quartier – Eine bessere Versorgung von dementiell erkrankten Menschen am Beispiel der eigenen Einrichtung.
  • Der alte Mensch im Krankenhaus – Ein Modell zur Optimierung der Versorgung demenziell erkrankter Patienten.
  • Unterschiedliche Generationen am Arbeitsplatz – Strategien für das Management.

Die Hausarbeiten wurden im Rahmen eines Kolloquiums präsentiert und benotet.

In einer Feierstunde gemeinsam mit Uschi Wihr, Leiterin des Demenzzentrums Trier e.V., Michael Fujishige, Pädagogischer Leiter Haus auf dem Wehrborn und Brigitte Maßem, Leiterin des ctt-Fortbildungszentrums, wurde der erfolgreiche Abschluss der Teilnehmer*innen gefeiert.

Brigitte Maßem bedankte sich für das Vertrauen der Teilnehmer*innen, das Engagement und die damit verbundenen tollen Prüfungsergebnisse. „Wir haben es Ihnen nicht ganz einfach gemacht, das ist uns bewusst und das ist unser neuer Anspruch!“ Damit dies gelingen konnte, war das bestehende Curriculum am ctt-Fortbildungszentrum zum Jahresbeginn gemeinsam mit Dr. rer. cur. Elisabeth Höweler, Altenpflegerin und Dipl.-Pflegepädagogin und Uschi Wihr, Krankenschwester, Dipl.-Sozialpädagogin und Gerontologin weiterentwickelt worden.

Diese erfolgreiche Zusammenarbeit soll am ctt-Fortbildungszentrum fortgeführt werden und sie soll noch vielen engagierten Pflegepersonen zugutekommen!

„Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg im Pflegemanagement, aber auch für die persönliche Zukunft!“

Kontakt

ctt-Fortbildungszentrum Haus auf dem Wehrborn

Auf dem Wehrborn
54298 Aach
Telefon0651 8244-188
Telefax0651 8244-190

Ansprechpartnerin